Weißes Haus mit Schornstein

Wie können wir das Feinstaubproblem lösen?

Wir wissen also, dass die Lösung des Feinstaubproblems darin liegt, alte, nicht sauber brennende Öfen durch neue Feuerstätten zu ersetzen. Aber wie erreichen wir das?

Eine Lösung können wir im norwegischen Bergen sehen: Nachdem in der Stadt zwischen den sieben Bergen alle Messgeräte für Luftqualität mehrmals rot aufgeleuchtet haben, was ein «beträchtliches Gesundheitsrisiko» beim Aufenthalt im Freien anzeigt, wurden dort Maßnahmen ergriffen, die gute Ergebnisse brachten.  Indem 5000 Kronen Verschrottungsprämie für ältere Feuerstätten gezahlt wurden, haben viele Bergenser zu sauber brennender Feuerung gewechselt. Zusätzlich führte die Kommune ab Neujahr ein Verbot von nicht sauber brennenden Feuerstätten ein. «Wenn Sie eine solche Feuerstätte haben, dürfen Sie sie nicht benutzen. Sie muss entweder ersetzt, entfernt, verplombt oder auf andere Art gegen Gebrauch gesichert werden», schreibt die Kommune auf ihrer Website. Und weiter: «Sowohl Umweltorganisationen als auch die Heizungsbranche wünschen ein Verbot der alten Öfen und dass sich die Verbraucher einen neuen Ofen kaufen».

In der Praxis bedeutet das, dass die Nutzung vieler alter, unmoderner und nicht sauber brennender Feuerstätten in der Kommune verboten ist. Zweck des Verbotes ist es, die Feinstaubemissionen zu senken, die im Winter zu gesundheitsgefährdender Luft führen können.

In Norwegen verlangt nun der Asthma- und Allergikerverband, dass weitere Kommunen Rechtsgrundlagen erhalten, um wirkungsvolle Maßnahmen gegen Luftverschmutzung einzuführen, und dass sie diese anschließend nutzen.

Aufsehenerregende Ergebnisse bei der Luftqualität in europäischen Städten

Das Ergebnis der Maßnahmen in Bergen ist auffallend gut. In einer kürzlich durchgeführten Studie der Europäischen Umweltagentur (EEA), rangiert Bergen auf Platz 5 unter 320 europäischen Städten, die im Hinblick auf die Luftqualität untersucht wurden. Die sauberste Luft findet man im schwedischen Umeå und in Tampere in Finnland, während sich Städte in Polen und Norditalien ganz unten auf der Liste befinden, gemäß dem Ranking der Europäischen Umweltagentur. Viele europäische Städte haben Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität ergriffen, und in dem erwähnten Ranking haben 127 der Städte eine Luft, die als gut gilt, während 73 Städte schlechte oder sehr schlechte Luftqualität haben. Die schlechte Luftqualität kann fatale Folgen für die Volksgesundheit haben, wie in einem Bericht der EUA vom November 2020 gezeigt wird. Die UN stellt fest, dass die Menge an klimaschädlichen Gasen weiterhin steigt und der Klimawandel schneller als erwartet voranschreitet.

Ohne Emissionsbeschränkungen wenig Klimafokus bei anderen Herstellern

Es herrscht kein Zweifel, dass schädliche Partikel in der Luft ein großes Problem für die Volksgesundheit sind, und dass Feinstaub in Folge von Holzfeuerung in alten Öfen der größte Sünder ist. Deutschland hat nun Maßnahmen ergriffen und ab 2021 allen Öfen, die vor 1995 hergestellt wurden, eine Feuerungsverbot erteilt. Eine große Herausforderung ist jedoch, dass es bei den neu verkauften Öfen keine Emissionsgrenzwerte gibt, was dazu führt, dass vielen Hersteller diese Ausrichtung auf Klimaschutz fehlt. Es gibt auch keine Messungen, wie in Norwegen, welche die enormen Unterschiede zeigen, die die sauber brennenden Feuerstätten im Vergleich zu den konventionellen Öfen aufweisen.

In Ermangelung dieses Wissens gibt es mehrere Länder, die erwägen, Holzfeuerung generell zu verbieten – eine Maßnahme, die ein starker Eingriff in das Leben der Menschen wäre. Das ist, unserer Ansicht nach, vorsichtig gesagt verwunderlich, solange die Lösung für das Emissionsproblem in einer Verbrennungstechnologie liegt, die bereits existiert.

Die Clean burn Technology ist die Lösung!

Die Schlussfolgerung ist, dass alte, nicht sauber brennende Feuerstätten an kalten Wintertagen ein bedeutender Verursacher der Feinstaubprobleme in Städten und Ballungsräumen in Europa sind. Neue, sauber brennende Feuerstätten sind die Lösung des Problems!

Unsere sauber brennenden Holzöfen anzeigen